electrifying news

Region Stuttgart erhält Masterplan für Schnellladestationen

Um die Elektromobilität voranzubringen, ist eine ausreichende öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur essentiell. Wissenschaftler haben nun ein Geoinformations-Tool entwickelt, das Standorte in der Region Stuttgart für Schnellladestationen analysiert.

Stuttgart, 8. August 2017 – Ein neues Planungsinstrument für den Ausbau der Ladeinfrastruktur in der Region Stuttgart bewertet und analysiert die Standorte für Ladestationen anhand verschiedener Faktoren wie Erreichbarkeit oder Nachfrage. Entwickelt wurde es vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI. Mit dem Geoinformations-Tool lassen sich verschiedene Szenarien für die rund 3.600 Quadratkilometer große Region Stuttgart durchspielen. Ein Ergebnis des Bewertungsinstruments: Will man von jedem Punkt der Region Stuttgart aus in zehn Minuten die nächste Schnellladesäule erreichen, müssten 58 neue Standorte geschaffen werden.

Der „Masterplan Schnellladeinfrastruktur Region Stuttgart“ wurde vom Verband Region Stuttgart beim Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Auftrag gegeben und mit Mitteln des Bundes gefördert.

Footer

Das könnte Sie auch interessieren

Teaser Image
electrifying news

E.ON errichtet eine der ersten Ultraschnell-Ladestationen Deutschlands

Neuer Meilenstein für die Ladeinfrastruktur in Deutschland: Der Energieanbieter E.ON wird am größten Autohof Europas an der A3 nahe Geiselwind zusammen mit dem dänischen eMobility-Dienstleister CLEVER den ersten Standort für ein europaweites Netz von ultraschnellen Ladestationen aufbauen.

weiterlesen
Teaser Image
electrifying news

Baden-Württemberg initiiert Strategiedialog Automobilwirtschaft

Herausforderungen gemeinsam meistern: Das will die Landesregierung Baden-Württemberg mit ihrer Initiative Strategiedialog Automobilwirtschaft. Gemeinsam mit Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden soll so die Vorreiterrolle des Bundeslandes gesichert werden.

weiterlesen
Teaser Image
electrifying news

EVS30 macht Stuttgart zur Welthauptstadt der Elektromobilität

Vom 9. bis 11. Oktober 2017 findet die EVS30 in Stuttgart statt. Die „International Electric Vehicle Symposium & Exhibition“ ist eines der renommiertesten Events für Elektromobilität. Es zeigt die neuesten Entwicklungen der Branche und lädt Aussteller, Referenten sowie Fachbesucher zur Diskussion über die Zukunft der Mobilität ein.

weiterlesen
Über diesen Artikel diskutieren

Einen neuen Kommentar hinzufügen

1000 Zeichen übrig
Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben. Sei der Erste!